Navigation:
Brände

100 000 Euro Schaden bei Scheunenbrand: Pferd gerettet

Bei einem Scheunenbrand in Hannover-Wettbergen ist ein Schaden von rund 100 000 Euro entstanden. Weshalb es zu dem Brand am Sonntagnachmittag kam, war zunächst unklar, wie ein Polizeisprecher am Montagmorgen sagte.

Hannover. "In der Scheune wurde trockenes Stroh gelagert, das macht einen Feuerausbruch wahrscheinlicher." In der Scheune war ein Pferd untergestellt - es konnte in Sicherheit gebracht werden. Rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren rund zwei Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Das Gebäude wurde bei dem Brand stark beschädigt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie