Navigation:
Eine Flatterband mit der Aufschrift Polizeiabsperrung weht im Wind.

Wegen des Verdachts auf zwei Bomben-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg müssen am Dienstagnachmittag in Hannover rund 6500 Menschen vorübergehend ihre Wohnungen verlassen.

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

Ein nächtlicher Ruhestörer hat zwei Polizisten mit einem Beil bedroht. Mehrere Nachbarn hatten die Polizei gerufen, weil aus der Wohnung eines 60-Jährigen über längere Zeit laute Musik dröhnte, wie ein Pressesprecher am Montag mitteilte.

Erhebliche Schäden an 23 Fahrzeugen und der Fahrbahn hat ein Lasterfahrer in der Nacht zum Montag auf der B2 verursacht. Wie die Polizei mitteilte, verlor der Fahrer am Kreuz Hannover-Buchholz vermutlich unwissentlich die Laderampe und setzte seine Fahrt fort.

Cornelia Rundt (l.) und Olaf Lies (beide SPD).

Niedersachsen will über ein 20 Millionen Euro teures Modellprojekt öffentlich geförderte Jobs für Langzeitarbeitslose schaffen. In den kommenden zwei Jahren sollen zunächst 1000 Menschen davon profitieren, kündigten die SPD-Minister Olaf Lies (Wirtschaft) und Cornelia Rundt (Soziales) am Montag in Hannover an.

Das VW-Firmenlogo glänzt an einem Golf.

Deutsche Medien haben nach eigenen Angaben Belege dafür gefunden, dass Volkswagen sich in der Zeit der brasilianischen Militärdiktatur aktiv an politischer Verfolgung und Unterdrückung beteiligt hat.

Ein Schild "Polizei" ist zu sehen.

Niedergeschlagen und ausgeraubt: Ein Räuber hat einen 31-Jährigen in Osnabrück überfallen und schwer verletzt. Das Opfer habe auf einen Bahnübergang eine depressiv wirkende Frau getroffen und sich mit ihr unterhalten, sagte eine Polizeisprecherin am Montag.

Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt.

Sturzbetrunken ist ein 35-Jähriger ohne Führerschein in Schlangenlinien über die Autobahn gefahren, hat mehrere Unfälle verursacht und Menschen bedroht. Nachfolgende Autofahrer trauten sich am Sonntag nicht, den Mann auf der A39 zu überholen und sicherten hinterherfahrend mit Warnblinkern, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Ein Schild weist auf den Eingang zum Bundeskartellamt hin.

Nach dem "Spiegel"-Bericht über ein seit vielen Jahren bestehendes Kartell deutscher Autobauer führt das Bundeskartellamt derzeit kein offizielles Verfahren.

Ein Krankenwagen im Einsatz.

Ein Foul in einem Fußballspiel in Börßum bei Wolfenbüttel hat am Sonntag zu einem handfesten Scharmützel auf dem Sportplatz geführt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, kam es zu einem Handgemenge, nachdem ein 20-jähriger Spieler gefoult worden war.

Drei Menschen sind bei einem Unfall mit vier Lastwagen auf der Autobahn 1 in Bremen schwer verletzt worden. Zwei von ihnen musste die Feuerwehr aus dem Führerhaus befreien.

Das Logo der Warenhauskette Real ist zu sehen.

Die SB-Warenhauskette Real hat angekündigt, deutschlandweit bis zu 500 Stellen in der Verwaltung zu streichen. Wie ein Unternehmenssprecher am Montag bestätigte, einigte sich das Management mit dem Betriebsrat auf einen Sozialplan.

Ein Rapsfeld blüht auf der Insel Rügen.

Zum Start der Rapsernte in Niedersachsen gehen die Landwirte von unterdurchschnittlichen Erträgen aus. Schon bei der Aussaat und als Jungpflanzen haben Trockenheit und niedrige Temperaturen im Frühjahr die Entwicklung der Pflanzen beeinträchtigt, wie das Landvolk am Montag mitteilte.

1 2 3 4 5 6 7 ... 3352
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Politische Unruhen: Würden Sie noch Urlaub in der Türkei machen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg
Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman zur Galerie