Navigation:
Blumen und Kerzen für das Opfer.

Zwei Wochen nach dem tödlichen Schuss auf einen 21-Jährigen in einem Supermarkt in Hannover haben Polizisten den mutmaßlichen Todesschützen in Hamm (Nordrhein-Westfalen) gefasst.

Ein Großbrand bei einem Schrotthändler im ostfriesischen Aurich hat am Donnerstag hohen Sachschaden im Millionenbereich angerichtet. Nach Polizeiangaben war am Nachmittag nach einer Verpuffung ein Feuer in der Halle eines Autoverwerters ausgebrochen.

Das Bremer Stahlwerk von ArcelorMittal hat den bisher größten Einzelauftrag seiner Geschichte erhalten. Es soll 310 000 Tonnen Stahl für eine 2000 Kilometer lange Pipeline von Aserbaidschan durch die Türkei bis nach Europa liefern, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Nach einem missglückten Überholmanöver ist bei einem Unfall im Kreis Verden eine Beifahrerin getötet worden. Die 64 Jahre alte Frau saß im Wagen einer 40-Jährigen, der am Donnerstag auf einer Landstraße ins Schleudern geriet und gegen einen Baum prallte.

Ein Airbus A400M.

Mit vier Jahren Verspätung hat der Airbus-Konzern das erste Transportflugzeug vom Typ A400M an die Bundeswehr übergeben. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Welcher Windpark nicht ans Netz geht, ist noch unklar.

Ein Deckel für die Windenergie aus Nord- und Ostsee bedroht geplante und bereits genehmigte Windparks. "Wegen des Deckels muss es einen Windpark treffen. Das ist hart, aber der Gesetzgeber will das so", sagte ein Vertreter der Bundesnetzagentur am Donnerstag vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht.

Hannover (dpa/lni) - Knapp 6,4 Millionen Menschen haben 2013 niedersächsische Museen besucht. Das geht aus der am Donnerstag in Berlin veröffentlichten Statistik des Deutschen Museumsbundes hervor.

Rekordwert bei Studienanfängern.

Hannover (dpa/lni) - Die Gesamtzahl der Studierenden in Niedersachsen ist gegenüber dem Wintersemester 2013/14 um 8,2 Prozent auf 192 143 junge Frauen und Männer gestiegen.

Nach dem rätselhaften Tod eines 17-Jährigen weitet die Polizei ihre Ermittlungen massiv aus. Nun sollten 2000 Menschen überprüft werden, die laut Telefondaten oder Bildern von Überwachungskameras in der Nähe der Unglücksstelle gewesen sind, sagte Dirk Bosse von der Braunschweiger Polizei am Donnerstag.

Die Untersuchungen sollen bald abgeschlossen sein.

Die nach dem Ausbruch der Vogelgrippe auf einem Geflügelhof in Niedersachsen angelaufene Untersuchung von rund 60 Nachbarbetrieben hat zunächst keinen weiteren Fall aufgedeckt.

Wahlbrink, Landesbeauftragter für Datenschutz.

Nach viertägiger Etatdebatte hat der niedersächsische Landtag den Landeshaushalt 2015 beschlossen. Mit der Ein-Stimmen-Mehrheit der rot-grünen Regierungsparteien stellten die Abgeordneten am Donnerstag auf ihrer letzten Sitzungswoche des Jahres die Weichen für die Finanzierung der Ausgaben im kommenden Jahr. Mit rund 28,4 Milliarden Euro ist der Etat des Landes knapp 700 Millionen Euro größer als im zu Ende gehenden Jahr. Um die Ausgaben bewältigen zu können, sind neue Kredite von 600 Millionen Euro eingeplant - 120 Millionen Euro weniger als im Haushaltsplan 2014. Den größten Einzelposten erhält das Kultusministerium mit 5,3 Milliarden Euro.

Pestizidbelastetes Bio-Futtermittel aus der Ukraine ist außer nach Mecklenburg-Vorpommern möglicherweise auch nach Niedersachsen geliefert worden. 18 Bio-Eierhöfe dürften deshalb vorsorglich zunächst keine Eier mehr ausliefern, teilte das Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (Laves) am Donnerstag in Oldenburg mit.

1 2 3 4 ... 1729
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Winter ist Einbruchssaison - fühlen Sie sich Zuhause sicher?
Märkte
 
 
 
 
 
Anzeige

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg
Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman zur Galerie