Navigation:
Ein Bagger legt die Bombe am Fundort zur Entschärfung frei.

Die 1000 Kilo schwere Weltkriegsbombe im Bremer Stephani-Viertel ist zur Sprengung an einen unbewohnten Ort am Stadtrand abtransportiert worden. Sämtliche Evakuierungs- und Sperrmaßnahmen wurden aufgehoben, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Die beleuchtete Bühne des NDR Klassik Open Air.

Rund 40 000 Zuschauer haben die Aufführungen von Verdis "La Traviata" unter freiem Himmel im Maschpark verfolgt. Bereits zur Generalprobe der Oper im Rahmen des NDR Klassik Open Air seien 20 000 Opernfans erschienen, teilte der Sender am Sonntag mit.

Eine Fledermaus der Art Großes Mausohr.

Eine Fledermaus hat sich am Samstagnachmittag in einen Supermarkt in Brake im Landkreis Wesermarsch verirrt. Das Tier habe augenscheinlich nicht mehr hinaus gefunden, teilte die Polizei Delmenhorst am Sonntag mit.

Bei einem Verkehrsunfall ist in der Nacht zu Sonntag ein 24-Jähriger von einem Auto überrollt worden und gestorben. Der Mann lag auf der Landstraße in Höhe des Industriegebiets in Garrel im Landkreis Cloppenburg, teilte die Polizei mit.

Ein 19-Jähriger hat in der Nacht zu Sonntag mit einer Waffe auf einen Taxifahrer gezielt. Der Mann war zuvor aus einem Mehrfamilienhaus in Hannover gekommen und ging in dieses auch wieder zurück, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Ein 22-Jähriger hat in einem Metronom auf der Strecke zwischen Hamburg und Bremen nahe Sottrum (Kreis Rotenburg) Fahrgäste mit einem Messer bedroht und versucht zuzustechen.

Der Darsteller Marc Schützenhofer als Winnetou.

Die Karl-May-Spiele haben am Wochenende den 100 000. Besucher in der laufenden Saison begrüßt. Der Jubiläumsgast, ein 43-Jähriger aus Löningen in Niedersachsen, war zum ersten Mal bei den Festspielen in Bad Segeberg.

Tomaten liegen in einem Gewächshaus in Wendhausen im Landkreis Hildesheim.

Die niedersächsischen Tomaten-Bauern blicken zuversichtlich auf die gerade begonnenen Erntesaison. "Mit Menge, Qualität und Preis der Ernte sind die Betriebe bis jetzt zufrieden", sagte Lutz Arnsmeyer vom Wirtschaftsverband Gartenbau.

Die Braunschweiger Polizei will in der Innenstadt verstärkt gegen Gesetzesverstöße durch "Pokémon Go"-Spieler vorgehen. Allein im Bereich der Alten Waage verhängten die Beamten am Samstag innerhalb einer halben Stunde 30 Verwarngelder in Höhe von je 20 Euro, wie die Polizei mitteilte.

Neufahrzeuge von Porsche stehen auf dem Autoterminal von Bremerhaven bereit.

Am Autoterminal der BLG Logistics Group in Bremerhaven sind in den ersten fünf Monaten dieses Jahres rund 840 000 Autos umgeschlagen worden. Das waren etwa 4,8 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, wie aus Statistiken der Hafenmanagementgesellschaft Bremenports hervorgeht.

Ein totes Reh liegt nach der Kollision mit einem Auto am Straßenrand.

Wegen der Paarungszeit beim Rehwild warnen die Landesjägerschaft und die Polizei vor vermehrten Wildunfällen. Blind vor Liebe laufe so mancher Rehbock seiner Auserwählten oft kilometerweit über Straßen und Fahrbahnen hinweg hinterher, teilte die Polizeiinspektion im Kreis Harburg mit.

Rainer Bohmbach fährt am mit einer Polizei-Isetta aus dem Jahr 1957.

Bei der Polizeiinspektion Stade ist der letzte von einst 300 niedersächsischen Isetta-Streifenwagen noch im Dienst. Zwar taugte der Kleinstwagen eigentlich nie so richtig zur Verfolgungsjagd.

1 2 3 4 ... 2694
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die USA drohen: Die Nato-Mitgliedschaft der Türkei ist in Gefahr.
Anzeige

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie