Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Über 11 000 Fans feiern Fury in the Slaughterhouse
Nachrichten Niedersachsen Über 11 000 Fans feiern Fury in the Slaughterhouse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:34 11.03.2017
Sänger von «Fury In The Slaughterhouse», Kai Wingenfelder auf der Bühne. Quelle: Peter Steffen
Hannover

"Dass die Party so groß geworden ist, liegt an euch", wandte sich Sänger Kai Wingenfelder an die Tausende in der Tui-Arena. "Ein besseres Geschenk hättet ihr uns nicht machen können!" Die Fans - überwiegend im Alter 40 plus - erwiesen sich als textsicher bei den großen Hits wie "Won't forget these days" oder "Time to wonder".

dpa

Ein 26 Jahre alter Straftäter ist in Niedersachsen aus dem Justizvollzug geflohen. Der Mann sei am 7. März aus der Vollzugsanstalt Meppen entlassen worden mit der Auflage, sich bis zum Abend in einer Anlaufstelle für Straffällige in Aurich zu melden, teilten die Ermittlungsbehörden am Freitag mit.

10.03.2017

Im Kreis Cloppenburg besteht wieder in zwei Betrieben Verdacht auf Geflügelpest. Wie der Landkreis am Freitag mitteilte, müssen die insgesamt rund 19 000 Putenhähne in zwei Höfen in Garrel und Bösel nun getötet werden.

10.03.2017

Der Volkswagen-Konzern hat sich im Skandal um manipulierte Abgaswerte vor einem US-Gericht in mehreren Punkten schuldig bekannt. Chefjurist Manfred Döss bestätigte am Freitag dem zuständigen Richter Sean Cox in Detroit das vor zwei Monaten im Rahmen eines Vergleichs mit dem US-Justizministerium abgegebene Geständnis im Namen des Autobauers.

10.03.2017