Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Transrapid geht Mitte September auf seine letzte Reise
Nachrichten Niedersachsen Transrapid geht Mitte September auf seine letzte Reise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 29.08.2017
Das erste von drei Segmenten des Magnetschwebezuges Transrapid 09. Quelle: Ingo Wagner/Archiv
Lathen/Nortrup

Kemper hatte im vergangenen Herbst den Hightech-Schnellzug für 200 000 Euro vom Bund ersteigert. Der Zug soll künftig als Museums- und Konferenzraum genutzt werden.

Ursprünglich war das Modell einmal für den Betrieb am Flughafen München gedacht. Der damalige bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber hatte 2002 in einer unfreiwillig komischen Rede versucht, die technischen Vorzüge der Magnetschwebebahn zu preisen - seine gestammelte Rede wurde später oft parodiert.

Erfunden wurde die Technik aber schon viel früher von Hermann Kemper, der 1934 das Patent für eine "Schwebebahn mit räderlosen Fahrwerken" anmeldete. In Deutschland wurde der Transrapid nie im regulären Verkehr gefahren, stets nur auf Teststrecken. In Lathen verunglückte vor knapp elf Jahren ein Prototyp des Zuges - 23 Menschen starben. In Shanghai fährt die Magnetschwebebahn seit 2002 auf einer Strecke von 30 Kilometern.

dpa

Bundespolizisten haben in Frankfurt (Oder) zwei per Haftbefehl in Niedersachsen gesuchte Männer festgenommen. Gegen 8 Uhr am Montagmorgen kontrollierten Beamte auf der Autobahn 12 einen Wagen, in dem ein 45-Jähriger saß, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte.

29.08.2017

Die Bremsklötze haben Unbekannte von acht Fahrrädern am Bahnhof in Unterlüß (Kreis Celle) abmontiert. Ein 38-Jähriger habe auf dem Weg zur Arbeit auf abschüssiger Strecke nicht mehr bremsen können, teilte die Polizei am Dienstag mit.

29.08.2017

Die Landesgartenschau 2022 wird in Bad Gandersheim im Landkreis Northeim stattfinden. Das hat die Landesregierung bei ihrer Kabinettssitzung am Dienstag beschlossen.

29.08.2017