Navigation:
Verkehr

Tragischer Unfall in Damme: Frau wahrscheinlich ertrunken

Eine 33 Jahre alte Frau ist in Damme (Landkreis Vechta) bei einem tragischen Unfall wahrscheinlich in ihrem Auto ertrunken. Die Frau sei mit dem Fahrzeug in einen Wassergraben gestürzt und habe sich nicht selbst befreien können, teilte die Polizei am Montag mit.

Damme. Die Beamten gehen davon aus, dass die Fahrerin ertrunken ist. Sie war am späten Sonntagabend mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen, hatte sich überschlagen und war in dem mit Wasser gefüllten Graben gelandet. Ein 54 Jahre alter Lasterfahrer sah den Wagen und wollte helfen. Doch konnte auch er die blockierten Türen nicht öffnen. Ein in der Nähe lebender Landwirt habe noch versucht das Auto mit einem Trecker aus dem Graben zu ziehen. Für die 33-Jährige kam aber jede Hilfe zu spät. Sie starb am Unfallort.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie