Navigation:
Segelschiff.

Segelschiff. © Jens Büttner/Archiv

Schifffahrt

Traditionsschiffe bekommen neuen Anleger in Hamburg

Gleich neben dem Hamburger Hafenmuseum am Bremer Kai soll ein neuer Anleger für Traditionsschiffe entstehen. Die Stiftung Hamburg Maritim errichte die neue Pontonanlage, teilte die Geschäftsstelle der Metropolregion am Donnerstag mit.

Hamburg. Der 130 Meter lange Ponton soll 900 000 Euro kosten und beidseitig Liegeplätze bieten. Die Metropolregion übernehme die Hälfte des Betrags. Auch die Hamburger Wirtschaftsbehörde und das Musical-Unternehmen Stage Entertainment fördern das Projekt.

Der Anleger soll Traditionsschiffen aus der Region Besuche im Hansahafen ermöglichen. Mögliche Gäste könnten etwa das Küstenmotorschiff "Greundiek" aus Grünendeich bei Stade oder der in Kiel liegende Raddampfer "Freya" sein, hieß es. Am Bremer Kai liegt bereits der Stückgutfrachter "Bleichen". Auch mehrere historische Kräne sind zu sehen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie