Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Theater thematisiert Flüchtlingspolitik
Nachrichten Niedersachsen Theater thematisiert Flüchtlingspolitik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:54 27.03.2015
Anzeige
Braunschweig

In einer mehrmonatigen Recherche hat die niedersächsische Theater-Gruppe werkgruppe2 mit Menschen gesprochen, die aus dem Ausland nach Braunschweig gekommen sind. Während den einen als Flüchtlingen die Abschiebung droht, sind andere als Wissenschaftler in der Universitätsstadt willkommen. Auf der Bühne sollen Schauspieler die Interviewten verkörpern und von deren Schicksalen erzählen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum zweiten Mal innerhalb von wenigen Tagen sind in Niedersachsen Kinder beim Spielen an einem Abbruchhang verschüttet worden. In einer Sandkuhle in Neustadt am Rübenberge wurden zwei Achtjährige von einem Sandberg begraben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

26.03.2015

Der Meyer Werft im emsländischen Papenburg winkt ein Milliardenauftrag. Italienische Zeitungen berichteten, dass das größte Kreuzfahrtunternehmen der Welt, die britisch-amerikanische Carnival Corporation, mehrere Schiffe bei der Meyer Werft und der italienischen Fincantieri-Werft in Auftrag geben wolle.

26.03.2015

Zwei Trickdiebinnen haben eine 63 Jahre alte Lüneburgerin um mehr als 10 000 Euro betrogen. Die beiden Frauen hatten ihr Opfer in der Stadt angesprochen. Dann redeten sie der Frau ein, ihr Geld "enthexen" zu wollen.

26.03.2015
Anzeige