Navigation:
Der GVN argumentiert mit dem Mindestlohn.

Der GVN argumentiert mit dem Mindestlohn. © Britta Pedersen/Archiv

Transport

Taxiunternehmen wollen von Fahrgästen 25 Prozent mehr

Die Taxiunternehmer in Niedersachsen wollen die Fahrtarife nahezu flächendeckend um rund 25 Prozent anheben lassen. "Die Erhöhungsnotwendigkeit ist jetzt durch den Mindestlohn gegeben", sagte Gunther Zimmermann vom Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) am Dienstag.

Hannover. Bislang seien in mehr als 20 Städten und Landkreisen solche Anträge gestellt worden, darunter in Göttingen, Hannover, Braunschweig und Hameln. Der Verband will insbesondere einen zusätzlichen Zeitpreis von 40 Cent pro Minute einführen. Die Höhe des Fahrpreises legen in Deutschland allerdings nicht die Unternehmen selbst, sondern die Städte, Landkreise und Kommunen fest.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie