Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Tausende VW-Mitarbeiter ziehen vor Vorstands-Hochhaus in Wolfsburg
Nachrichten Niedersachsen Tausende VW-Mitarbeiter ziehen vor Vorstands-Hochhaus in Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 14.05.2013
Wolfsburg

Derzeit herrscht bei VW Friedenspflicht - Warnstreiks, wie sie im Flächentarifstreit der Branche schon laufen, sind daher verboten. Die Gewerkschaft IG Metall nannte die Versammlung vor dem Hochhaus, in dem das Top-Management residiert, eine Informationsveranstaltung. Betriebsratschef Bernd Osterloh und IG-Metall-Bezirkschef Hartmut Meine sollten Reden halten. Die Arbeitnehmervertreter erwarteten bis zu 20 000 Teilnehmer, darunter auch Mitarbeiter von VW-Töchtern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor dem Landgericht Lüneburg hat am Dienstag der Prozess gegen einen 49-Jährigen aus Celle begonnen, der zwei Bekannte aus dem Trinkermilieu getötet haben soll.

14.05.2013

Wegen der angespannten Versorgungssituation mit lebensnotwendigen Blutpräparaten hat das Deutsche Rote Kreuz (DRK) die Bevölkerung zu Blutspenden aufgerufen. Wegen der vielen Feier- und Brückentage sei das Spendenaufkommen in Niedersachsen und Bremen seit April rückläufig, teilte der DRK-Blutspendedienst am Dienstag in Springe mit.

14.05.2013

Die Krise beim Solarmodulhersteller Aleo Solar wird immer existenzgefährdender. Unterm Strich standen im ersten Quartal 17,7 Millionen Euro Verlust, wie aus dem am Dienstag vorgelegten Zwischenbericht hervorgeht.

14.05.2013