Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Tatort Hafen: Projekt soll Daten-Schwachstellen aufdecken
Nachrichten Niedersachsen Tatort Hafen: Projekt soll Daten-Schwachstellen aufdecken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 27.03.2017
Das Luftbild zeigt das Containerterminal in Bremerhaven. Quelle: Ingo Wagner/Archiv
Anzeige
Bremerhaven

"Reeder, Spediteure, Zoll und Hafenamt kommunizieren auf einer gemeinsamen IT-Plattform." Das habe Vorteile, berge aber auch Risiken. Saboteure könnten durch illegalen Zugang zu den Daten die Hafen-Infrastruktur komplett lahm legen - mit schwerwiegenden Folgen, die auch Verbraucher treffen könnten, denn 90 Prozent aller Güter weltweit werden auf dem Seeweg transportiert.

dpa

Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer setzt sich für einen weitgehenden Ausstieg aus der Kastenstand-Haltung bei Sauen ein. Deutschland solle sich an Dänemark orientieren und in den nächsten 20 Jahren die Verwendung von den so genannten Kastenständen auf das absolute Minimum herabsetzen, sagte der Grünen-Politiker der Deutschen Presse-Agentur dpa in Hannover.

27.03.2017

Das Kreuzfahrtschiff "Norwegian Joy" ist auf dem Weg über die Ems in die Nordsee. Das 324 Meter lange und rund 41 Meter breite Schiff legte am Sonntagabend bei der Meyer Werft in Papenburg ab, wo es zunächst die Dockschleuse passieren sollte.

26.03.2017

Ein Antrag der SPD in der Region Hannover könnte für ganz Niedersachsen Wirkung zeigen: Es geht um die Einführung eines neuen Feiertages.

29.03.2017
Anzeige