Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Tag der Niedersachsen hat in Wolfsburg begonnen
Nachrichten Niedersachsen Tag der Niedersachsen hat in Wolfsburg begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 01.09.2017
Logo für den Tag der Niedersachsen 2017. Quelle: Peter Steffen/Archiv
Wolfsburg

Zu den ersten musikalischen Höhepunkten zählen die Auftritte der Band Marquess und der Youtube-Stars "Die Lochis", die von den Fans am Freitagabend erwartet wurden.

Offiziell eröffnet wird das Landesfest, das nach 1983 und 2005 zum dritten Mal in Wolfsburg stattfindet, am Samstag (11.00 Uhr) von Ministerpräsident Stephan Weil und Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs. Bis Sonntag hoffen die Veranstalter auf mehr als 300 000 Besucher. Zum Abschluss der Feierlichkeiten zieht am Sonntag ein großer Trachten- und Festumzug mit rund 2100 Teilnehmern durch die Stadt.

Nach den jüngsten Terror-Attacken steht die Sicherheit deutlich stärker im Fokus als noch vor zwei Jahren in Hildesheim. Mehrere Hundert Polizisten sollen für die Sicherheit der Besucher sorgen. Rund um das Gelände wird es Verkehrssperren geben, außerdem soll die Veranstaltung durch ein Kamerasystem videoüberwacht werden.

dpa

Niedersachsen hat im aktuellen Schulhalbjahr acht Prozent der neu ausgeschriebenen Lehrerstellen nicht besetzen können. 1649 Pädagogen wurden eingestellt, 1800 Lehrerstellen hätten besetzt werden sollen.

01.09.2017

ThyssenKrupp Marine Systems wird den niedersächsischen Standort Emden schließen. Die Nachricht kam einen Tag nach der Konzern-Ankündigung, 1000 Arbeitsplätze in den nächsten drei Jahren in Deutschland abzubauen. Die Kieler Werft ist aber davon nicht betroffen.

01.09.2017

Das Landgericht Hannover hat einen Barbesitzer zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt, weil er sein Lokal wegen ausbleibender Gäste in Brand gesteckt hat.

01.09.2017