Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Symrise verliert Finanzchef
Nachrichten Niedersachsen Symrise verliert Finanzchef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 06.03.2015
Anzeige
Holzminden

Er habe sich aus persönlichen Gründen entschieden, den bis 31. Dezember laufenden Vertrag nicht zu verlängern. Bis zum Vertragsende bleibe er an Bord, um einen reibungslosen Übergang sicherzustellen. Der Aufsichtsrat werde "zeitnah" Schritte einleiten, um die Position neu zu besetzen. Hirsch ist seit Ende 2009 Finanzchef der Gesellschaft.

Zuletzt hatte der Konzern seine Position mit der milliardenschweren Übernahme der Diana-Gruppe gestärkt. Die Holzmindener sind weltweit die Nummer vier im Markt für Duft- und Geschmacksstoffe nach den Schweizerischen Konzernen Givaudan und Firmenich sowie dem US-Hersteller International Flavors & Fragrances (IFF). Sie beliefern weltweit etwa Parfum-, Kosmetik-, Lebensmittel- und Getränkehersteller.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 hat sich der Fahrer eines Sattelzugs schwer verletzt. Der 57-Jährige war am späten Donnerstagabend in Richtung Kassel unterwegs, als er nach Angaben der Polizei in Höhe der Raststätte "Hildesheimer Börde" (Landkreis Hildesheim) ungebremst mit seinem Fahrzeug auf ein Stauende auffuhr. Dabei schob er mehrere Lastwagen ineinander.

06.03.2015

Ein bewaffneter Mann hat einen Discounter in Dransfeld (Landkreis Göttingen) überfallen. Der Unbekannte betrat den Supermarkt am Donnerstagabend und bedrohte eine Angestellte mit einer Pistole. Möglicherweise ist es der Supermarkträuber von Hannover, der in Stöcken einen Kunden erschoss.

06.03.2015

Die deutsche ESC-Kandidatin Ann Sophie hat Respekt vor Andreas Kümmerts Entscheidung, nicht für Deutschland beim Finale in Wien zu singen. "Ich finde es megamutig, dass er in dem Moment so auf sein Herz gehört hat", sagte die 24-Jährige am Donnerstagabend nach der ARD-Show "Unser Song für Österreich" in Hannover.

06.03.2015
Anzeige