Navigation:
Kriminalität

Supermarktangestellte lassen bewaffneten Ganoven abblitzen

Obwohl ein Supermarkträuber mit einer Schusswaffe drohte, haben Angestellte in Uetze bei Hannover den Mann abblitzen lassen. Sowohl eine 54 Jahre alte Angestellte als auch ihr 23 Jahre alter Kollege verweigerten am Donnerstagabend die Herausgabe der Tageseinnahmen, teilte die Polizei am Freitag mit.

Uetze. Stattdessen sprintete der Marktleiter hinter dem flüchtenden Möchtegern-Ganoven her und verfolgte ihn weiter mit dem Wagen, als dieser in sein Auto sprang. Auf der Bundesstraße verlor sich die Spur.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie