Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Stuttgarter Kitesurfer aus der Nordsee gerettet
Nachrichten Niedersachsen Stuttgarter Kitesurfer aus der Nordsee gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 03.10.2016
Schillig/Stuttgart

Ein Seenotrettungsboot der Station Horumersiel im niedersächsischen Landkreis Friesland befand sich auf Kontrollfahrt in der Nähe des Kitesurfers. Sie nahmen den Urlauber aus Stuttgart an Bord, er war unverletzt. Der Mann hatte zunächst sein Board verloren, ein anderer Surfer brachte es ihm zurück. Dennoch schaffte er es nicht, seinen Kite zu starten. Zwei weitere Surfer erreichten das Ufer aus eigener Kraft.

dpa

Beim Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen auf der Autobahn 39 bei Braunschweig sind am Montag sieben Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Nach Polizeiangaben war ein 19-Jähriger mit seinem Auto bei Rüningen auf die A 39 aufgefahren und auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten.

03.10.2016

Die 14. Lüneburger Sülfmeistertage haben am Wochenende und am Feiertag tausende Besucher angelockt. Musiker, Gaukler, ein mittelalterlicher Markt, ein Festumzug sowie traditionelle Wettkämpfe gehörten zum Programm.

03.10.2016

Ein Unbekannter hat in Merzen (Kreis Osbnabrück) vermutlichen einen Hirschbock angefahren und dem Tier anschließend den Kopf abgetrennt. Während der Täter nach Angaben der Polizei vom Montag den Kopf vermutlich mitnahm, ließ er den Rest des Kadavers am Straßenrand liegen.

03.10.2016