Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Stundenlohn in Niedersachsen unter dem Bundesschnitt
Nachrichten Niedersachsen Stundenlohn in Niedersachsen unter dem Bundesschnitt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:53 11.07.2017
Ein Kassiererin nimmt das Geld einer Kundin entgegen. Quelle: Oliver Berg/Archiv
Anzeige
Hannover

Damit landete Niedersachsen im Vergleich der Bundesländer auf dem zehnten Platz. Bundesweit wurden durchschnittlich 22,98 Euro pro Stunde bezahlt. Bremen kam mit 23,63 Euro auf den sechsten Platz. Spitzenreiter war Hamburg mit 25,83 Euro, Schlusslicht wurde Mecklenburg-Vorpommern mit 17,07 Euro.

dpa

Der Flughafen Hannover steuert nach einer erfolgreichen Bilanz in den ersten sechs Monaten auf ein kräftiges Jahreswachstum bei der Passagier-Abfertigung zu. Insgesamt stieg die Zahl der Fluggäste im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahr um 4,9 Prozent auf 2,56 Millionen Passagiere.

11.07.2017

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat Hamburg zu einer stärkeren Zusammenarbeit in der Hafenpolitik aufgerufen. "Von niedersächsischer Seite aus ist die Tür immer offen", sagte der SPD-Politiker dem "Weser-Kurier".

11.07.2017

Niedersachsens Polizisten bekommen für ihren gefährlichen Einsatz beim G20-Gipfel in Hamburg drei Tage Sonderurlaub. Er sei für alle Beteiligten eine noch nie da gewesene Herausforderung und höchste körperliche und psychische Belastung gewesen, sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Montag.

10.07.2017
Anzeige