Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Startup aus Osnabrück will Insektenburger groß machen
Nachrichten Niedersachsen Startup aus Osnabrück will Insektenburger groß machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 12.02.2016
Quelle: Ingo Wagner/dpa
Anzeige
Osnabrück

Derzeit bietet das Unternehmen Bugfoundation im niedersächsischen Osnabrück den "Bux Burger" nur in der belgischen Hauptstadt Brüssel in zwei Restaurants an. Im Laufe des Jahres wollen Krämer und Özel bis zu 40 weitere Restaurants in Belgien beliefern. In Deutschland darf der Fastfood-Happen noch nicht verkauft werden, weil er als neuartiges Lebensmittel gilt und die beiden Unternehmer erst in Testreihen die Unbedenklichkeit beweisen müssen.

Der Burger besteht aus pflanzlichen Bestandteilen - und gemahlenem Buffalowurm, der Larve des Getreideschimmelkäfers. Insekten gehören weltweit für zwei Milliarden Menschen zur täglichen Ernährung. Experten beurteilen Insekten als Nahrungsmittel als ökologisch und ernährungsphysiologisch vorteilhaft im Vergleich mit Rindern, Schweinen oder Geflügel.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Einstellung zusätzlicher Beamter und eine bessere Bezahlung hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Niedersachsen gefordert. Während die Zahl der Wohnungseinbrüche in die Höhe geschnellt sei, müssten Beamte statt dem alltäglichen Streifendienst verstärkt rund um den Flüchtlingszuzug einspringen oder zu Terrorlagen ausrücken, sagte der GdP-Landesvorsitzende Dietmar Schilff am Freitag in Hannover.

12.02.2016

Mit einem prallen Früchtecocktail will die Kunsthalle im ostfriesischen Emden durch den trüben Winter helfen. Buntes Obst, das schon seit der Antike die Künstler faszinierte, steht im Mittelpunkt der neuen Ausstellung "Vitaminbombe - Früchtebilder von Picasso bis Warhol".

12.02.2016

Die Polizei in Wildeshausen im Kreis Oldenburg fahndet nach einem jungen Mann und einer Frau, die versucht haben, in einem Raumausstatter-Geschäft eine Gardine zu erbeuten.

12.02.2016
Anzeige