Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Städte wollen Fachwerk-Tourismus ankurbeln
Nachrichten Niedersachsen Städte wollen Fachwerk-Tourismus ankurbeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:58 14.03.2017
Alte Fachwerkhäuser in Hann. Münden. Quelle: Swen Pförtner
Osterode

Münden, Northeim und Osterode, die sich 2012 zum "Fachwerk-Fünfeck" zusammengetan haben, Gäste in ihre mittelalterlichen Innenstädte locken. Details sollen heute in Osterode vorgestellt werden. Nach Jahren der Vorbereitung sei dies das erste größere gemeinsame Vorhaben, in dem alle fünf Städte auch nach außen gemeinsam auftreten, sagte Osterodes Bürgermeister Klaus Becker (parteilos). Die Gästezahlen in den südniedersächsischen Fachwerkstädten waren in den vergangenen Jahren leicht rückläufig. Zuletzt registrierten die Städte zusammen etwa 414 000 Übernachtungen pro Jahr. Die Kommunen haben in ihren historischen Stadtkernen zusammen mehr als 1800 Fachwerkgebäude.

dpa

Taufkleider, Kannenwärmer und Fahrradwimpel, aber auch Seidentapeten und Handgestricktes: Die wissenschaftliche Textiliensammlung der Uni Oldenburg ist inzwischen auf über 4000 Stücke angewachsen.

14.03.2017

Die CDU in Bremen wird mit zwei Frauen an der Spitze in den Bundestagswahlkampf ziehen. Als Spitzenkandidatin wählte eine Delegiertenkonferenz am Montag die stellvertretende Landesvorsitzende Elisabeth Motschmann, teilte die Partei mit.

13.03.2017

Auf einer Recyclingfirma für Altholz in Lehrte bei Hannover ist am Montag ein Feuer ausgebrochen. Nach Angaben der Polizei sind auf dem Gelände Holzpaletten und ein Förderband in Brand geraten.

13.03.2017