Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Städte- und Gemeindebund fordert Umzug von Behörden aufs Land
Nachrichten Niedersachsen Städte- und Gemeindebund fordert Umzug von Behörden aufs Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 21.03.2015

"Wenn wir mit 1000 Arbeitsplätzen anfangen und daraus in den nächsten zehn Jahren 10 000 machen, dann wird Niedersachsen sich noch besser entwickeln, da das Land dann auch die Potenziale des ländlichen Raumes nutzt und näher an den Bürgern ist", sagte der Sprecher des Verbandes, Thorsten Bullerdiek. Der kommunale Spitzenverband wünscht sich von der Landesregierung in Hannover ein Signal, wie es das kürzlich in Bayern gegeben hatte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 48-jähriger Mann und ein elf Monate altes Kind sind bei einem Feuer in Bremen verletzt worden. Bei dem Brand in der Kellerwohnung am frühen Samstagmorgen habe der Mann schwere Verbrennungen sowie eine Rauchgasvergiftung erlitten, teilte die Feuerwehr am Samstag mit.

21.03.2015

Die einzige ostfriesische Fähre an der Ems nimmt nach längeren Wartungsarbeiten wieder ihren Betrieb auf. Das kleine Schiff pendelt seit Samstagfrüh zwischen dem Fischerdorf Ditzum im Rheiderland (Kreis Leer) und der zur Stadt Emden gehörenden Ortschaft Petkum.

21.03.2015

Bei einem Landesparteitag will die FDP am Wochenende in Nordhorn über ihren künftigen Kurs für die kommenden Jahre debattieren. Zu der Veranstaltung wird am Samstag (11.00 Uhr) auch Parteichef Christian Lindner als Redner erwartet.

21.03.2015