Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Städte prüfen Auftritte türkischer Politiker
Nachrichten Niedersachsen Städte prüfen Auftritte türkischer Politiker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:41 17.03.2017
Anzeige
Salzgitter

"Bei uns liegt zwar keine offizielle Anmeldung vor, dennoch klären wir die genaue Art des Treffens und die mögliche Teilnehmerzahl", sagte die Sprecherin der Stadt Salzgitter, Simone Kessner, am Freitag. Für den Vormittag sei eine Lagebesprechung geplant.

Auch in Braunschweig prüfe die Stadtverwaltung eine Veranstaltung in einem Restaurant, bestätigte Pressesprecher Rainer Keunecke. Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) plädierte bei NDR Info in der Debatte erneut gegen ein generelles Verbot türkischer Wahlkampfveranstaltung in Deutschland.

dpa

Bei einem Zimmerbrand in Bremen sind in der Nacht zum Freitag ein Mann und eine Frau verletzt worden. Sie klagten über Atemnot und wurden in ein Krankenhaus gebracht, wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte.

17.03.2017

Die Zukunft der kleinen Museen in Norddeutschland steht im Mittelpunkt einer Tagung am Freitag in Cuxhaven. Unter anderem geht es darum, wie langfristige Finanzierungsmodelle aussehen können und wie neue Besucher-Zielgruppen gewonnen werden können.

17.03.2017

Streit um den Einsatz von Bodycams bei der niedersächsischen Polizei: Das Pilotprojekt, das seit knapp drei Monaten läuft, ist nach Ansicht der Landesdatenschutzbeauftragten Barbara Thiel illegal. Sie informierte gestern den Innenausschuss.

17.03.2017
Anzeige