Navigation:
Justiz

Staatsanwaltschaft will gegen Höbrink ermitteln

Der Landrat des Kreises Wesermarsch, Michael Höbrink, könnte jetzt wegen des Atommülltransports über Nordenham juristischen Ärger bekommen. Die Oldenburger Staatsanwaltschaft will gegen den SPD-Politiker ermitteln, weil er vertrauliche Informationen an die Medien weitergeben haben könnte.

Oldenburg. "Wir haben einen Anfangsverdacht bejaht", sagte eine Sprecherin am Donnerstag. Die Staatsanwaltschaft wird nun beim niedersächsischen Innenministerium eine Ermächtigung beantragen, um gegen Höbrink wegen des möglichen Verrats von Dienstgeheimnissen ermitteln zu dürfen. Vor einem Monat waren plutoniumhaltige Brennstäbe aus dem britischen Sellafield über Nordenham zum Kernkraftwerk Grohnde transportiert worden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Freuen Sie sich auf Weihnachten?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie