Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Staatsanwaltschaft versteigert Luxushandtaschen
Nachrichten Niedersachsen Staatsanwaltschaft versteigert Luxushandtaschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 27.06.2017
Ein Richterhammer aus Holz liegt auf einem Tisch. Quelle: Uli Deck/Archiv
Anzeige
Osnabrück

Die Anklage liege bereits beim Landgericht Osnabrück. Um den Schaden für die Staatskasse auszugleichen, sollen nun Luxushandtaschen der Frau versteigert werden. Die Auktion werde in Kürze auf der Internetplattform justiz-auktion.de freigeschaltet, so Retemeyer. Über die geplante Versteigerung hatte zunächst das "Westfalen-Blatt" berichtet. Demnach ist die Lehrerin vom Dienst suspendiert und auf freiem Fuß.

dpa

Ein Landwirt, der im Februar auf den Leiter des Veterinäramtes des Kreises Cuxhaven geschossen hat, kommt am 24. Juli in Stade vor Gericht. Der 56-Jährige müsse sich wegen versuchten Mordes und unerlaubten Besitzes von Munition verantworten, teilte das Landegericht Stade am Dienstag mit.

27.06.2017

Wegen illegalen Waffenbesitzes ist ein Rentner am Dienstag vom Amtsgericht Hannover zu einer Haftstrafe von einem Jahr und zwei Monaten sowie 200 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden.

27.06.2017

Mit gefälschten Rezepten für teure Medikamente soll eine Lehrerin aus Osnabrück das Land Niedersachsen um rund eine Million Euro betrogen haben. Laut Anklageschrift hat die Frau mit Nagelschere und Farbdrucker Originaldokumente verändert und erfolgreich zur Erstattung bei der Beihilfestelle eingereicht, wie der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Alexander Retemeyer, am Dienstag sagte.

27.06.2017
Anzeige