Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Schummel-Döner
Nachrichten Niedersachsen Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Schummel-Döner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 24.04.2013
Anzeige
Osnabrück

Das Verfahren gegen ihn wurde gegen Zahlung von 500 Euro eingestellt. Der Vorwurf lautete: Seine Fleischgerichte enthielten zu viel Hackfleisch, um noch als Döner durchzugehen. "Es gibt Vorschriften, wie ein Döner auszusehen hat", sagte Alexander Retemeyer, Sprecher der Staatsanwaltschaft Osnabrück.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Verfassungsschutz in Niedersachsen will die wachsende islamfeindliche Hetze zumeist rechter Gruppierungen ins Visier nehmen. Mit ihrer aggressiven Agitation und der systematischen Abwertung von Muslimen schürten diese vorgeblichen Islamkritiker ein Klima des Hasses und der Angst, sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Mittwoch bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes.

24.04.2013

hat 2012 mehr Umsatz und ein besseres Vorsteuerergebnis verbuchen können. Unter dem Strich fiel der Jahresüberschuss mit 41,9 Millionen Euro jedoch schlechter als 2011 (45,0 Mio.

24.04.2013

Die Tarifverhandlungen für die 140 000 Beschäftigten der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie sind am Mittwoch nach der zweiten Runde vertagt worden. "Die Arbeitgeber haben die Chance auf eine schnelle Lösung vertan", sagte der Bezirksleiter der IG Metall Küste, Meinhard Geiken.

24.04.2013
Anzeige