Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Sonnige Aussichten: Das Wetter wird kalt und trocken
Nachrichten Niedersachsen Sonnige Aussichten: Das Wetter wird kalt und trocken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 04.02.2018
Quelle: Behrens
Anzeige
Hannover

Am Montag ziehen letzte leichte Schneefälle ab und dann scheint die Sonne, wie eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntag sagte. Es bleibe die ganze Woche trocken, nur an den Küsten könne es noch ein paar kleine Schauer geben - das sei aber die Ausnahme. Ab Dienstag gibt es verstärkt Sonne, die Tageshöchstwerte liegen um 0 Grad. Nachts wird es von Tag zu Tag frostiger, das Thermometer sinkt auf minus 5 bis 10 Grad.

Auch im Harz gibt es keine neuen Schneefälle. Dort herrschte am Wochenende schönstes Winterwetter mit blauem Himmel und Sonnenschein. Auf dem Wurmberg in Braunlage lag genug Schnee für die Skiläufer. Einen Ansturm gab es auf das Skigebiet Hexenritt, wie eine Sprecherin der Polizei Braunlage sagte. Rodeln war ebenfalls möglich, auch etliche Loipen waren geöffnet. In Sonnenberg und Hahnenklee drängten sich ebenfalls Skiläufer auf den Pisten. Die Lifte auf dem Matthias-Schmidt-Berg in St. Andreasberg sollen Anfang der Woche wieder geöffnet werden, wenn die Pisten präpariert sind, wie ein Mitarbeiter des Skilifts mitteilte.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige