Navigation:
Der Frühling macht sich bemerkbar.

Der Frühling macht sich bemerkbar. © Ingo Wagner

Wetter

Sonne lacht am Sonntag über Niedersachsen und Bremen

Der Frühling ist endgültig in Niedersachsen und Bremen angekommen: Während das Thermometer auf den Inseln und im Harz auf bis zu 11 Grad kletterte, wurde das Landesinnere mit maximal 17 Grad verwöhnt.

Hannover/Bremen. "Örtlich knacken wir vielleicht sogar die 18-Grad-Grenze", sagte Christian Herold vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag.

Auf Langeoog waren die Straßen und Strände voll. "Das Wetter hat uns absolut in die Karten gespielt. Die Leute sitzen mit Sonnenbrillen in den Cafés", sagte Thomas Pree von der Kurverwaltung Langeoog. Im Südosten Niedersachsens haben vor allem die Motorradfahrer die milden Temperaturen genutzt. "Die Straßen sind voll. Es ist ordentlich was los", erklärte Thomas Dunker von der Polizei Clausthal-Zellerfeld.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Freuen Sie sich auf Weihnachten?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie