Navigation:
Ein Kind lässt in Ostfriesland einen Drachen steigen.

Ein Kind lässt in Ostfriesland einen Drachen steigen. © Julian Stratenschulte/Archiv

Prozesse

Sind Gebühren für Strandbesuch rechtens?

Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet am Mittwoch darüber, ob die ostfriesische Gemeinde Wangerland von Tagesgästen Eintritt für Strände verlangen darf. Sollte die Zugangsgebühr gekippt werden, dürften auch andere niedersächsische Gemeinden kein Geld mehr für den Strandbesuch verlangen, teilte ein Sprecher des Gerichts mit.

Leipzig. Strandbäder in anderen Bundesländern müssten dann ebenfalls prüfen, ob sie an ihren Gebühren festhalten können. Kläger sind zwei Bürger einer Nachbargemeinde Wangerlands. Sie argumentieren, im Naturschutzgesetz stehe, das Betreten der freien Landschaft zum Zweck der Erholung sei allen gestattet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie