Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Sicherheits-App der DGzRS von Wassersportlern rege genutzt
Nachrichten Niedersachsen Sicherheits-App der DGzRS von Wassersportlern rege genutzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:52 13.08.2017
Auf einem Mobiltelefon ist die neue Sicherheits-App der DGzRS zu sehen. Quelle: Ingo Wagner/Archiv
Anzeige
Bremen

Die App zeichnet über das Smartphone die Route etwa von Kitern oder Kajakfahrern auf. Im Notfall hat die Seenotleitung Bremen Zugriff auf den aktuellen Ort des Mobiltelefons. Das könne helfen, die Suche nach Vermissten zu verkürzen.

Größere Rettungsaktionen hätten mithilfe der App "SafeTrx" noch nicht eingeleitet werden müssen. Stattdessen seien Einsätze verhindert worden. Vom Strand aus habe ein Zeuge beobachtet, wie ein Seekajakfahrer vermeintlich hilflos im Wasser trieb. Der Wassersportler hatte die App aktiviert. "So konnten wir ihn anrufen und fragen, was los ist", sagte Reemts. "Er sagte, er habe keine Probleme, er ruhe sich nur aus."

dpa

Zwei Monate vor der vorgezogenen Landtagswahl stellt Niedersachsens FDP heute ihre Landesliste auf. Beim Parteitag in Hannover soll FDP-Landeschef Stefan Birkner wie schon 2013 zum Spitzenkandidaten gewählt werden.

13.08.2017

Mit der Forderung nach einer besseren Unterrichtsversorgung, mehr Polizisten und weniger Bürokratie geht Niedersachsens FDP in den Landtagswahlkampf. Das am Samstagabend in Hannover beschlossene Wahlprogramm sieht außerdem die Schaffung eines Digitalministeriums vor, in dem die Zuständigkeiten für digitale Themen gebündelt werden sollen.

12.08.2017

Tausende Besucher in teils schrillen Kostümen haben beim Gothic-Festival "M'era Luna" auf dem Flugplatz Hildesheim dem grauen Wetter getrotzt. "Alle sind draußen und die Stimmung ist trotz einiger Schauer gut", sagte Jonas Rohde vom Veranstalter FKP Scorpio am Samstag.

12.08.2017
Anzeige