Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Seesens Bürgermeister verhängt Haushaltssperre
Nachrichten Niedersachsen Seesens Bürgermeister verhängt Haushaltssperre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 18.03.2015
Seesen

Jede geplante Ausgabe der Verwaltung müsse begründet und mit ihm abgestimmt werden. Die "Goslarsche Zeitung" hatte berichtet, dass die Stadt 1,64 Millionen Euro an Gewerbesteuer zurückzahlen muss, weil ein großer Seesener Betrieb weniger Gewinn erzielt hat als angenommen.

Bei einem Haushaltsvolumen von rund 26 Millionen Euro reiße die Steuerrückforderung ein großes Loch in die Stadtkasse, sagte Homann. "Wir müssen jetzt sparen und kurzfristig unsere freiwilligen Leistungen reduzieren." Außerdem sei eine Wiederbesetzungssperre für freiwerdende Stellen im Gespräch. Die Verwaltung hat rund 70 Mitarbeiter. Die Stadt mit ihren 19 400 Einwohnern hat langfristige Schulden von etwa 15 Millionen Euro, aber keine kurzfristigen Kassenkredite.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Norden (dpa/lni) - An der Oste im Landkreis Cuxhaven soll für 5,7 Millionen Euro ein neuer Deich gebaut werden. Der jetzige Schutzwall am Nordufer bei Hechthausen-Klint sei auf einer Länge von 1,8 Kilometern nicht mehr standsicher, teilte der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) am Mittwoch mit.

18.03.2015

Ein betrunkener Autofahrer ist mit 3,81 Promille gegen einen Baum gefahren. Nach der Kollision nahe Cremlingen (Kreis Wolfenbüttel) am Dienstag setzte er mit einem platten Reifen die Fahrt fort, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

18.03.2015

Zum Auftakt der zweitägigen Sitzungswoche des niedersächsischen Landtags hat Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) für den umstrittenen Masterplan Ems geworben.

18.03.2015