Navigation:
Unfälle

Schwertransporter bleiben in Baustelle stecken

Zwei Schwertransporter sind am Dienstag auf der Autobahn 293 nahe Oldenburg in einer Baustelle steckengeblieben. Wie die Polizei mitteilte, hatten die überbreiten Lastwagen Betonteile für eine Windkraftanlage in Nordenham geladen und wichen von der vorgeschriebenen Wegstrecke ab.

Oldenburg. In Höhe der Anschlussstelle Oldenburg-Bürgerfelde kamen sie nicht mehr weiter, hinter ihnen bildete sich ein Stau. Die Autobahnmeisterei Oldenburg musste die betroffene Straße sowie die A 28 vorübergehend sperren und Autos umleiten. Arbeiter bauten einen Teil der Baustellenbeschilderung ab, damit die Schwertransporter rückwärts bis zum Autobahndreieck Oldenburg-West fahren konnten. Auf die für die Route zuständige Begleitfirma kommen ein Bußgeld und eine Kostenrechnung zu. Die Schwertransporter mussten eine neue Fahrgenehmigung beantragen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie