Navigation:
Unfälle

Schulbusunfall in Butjadingen endet glimpflich

Bei einem Schulbusunfall in Butjadingen im Landkreis Wesermarsch sind 15 Kinder und der 40 Jahre alte Busfahrer am Dienstag mit dem Schrecken davon gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurde das Fahrzeug am frühen Morgen von einer Böe erfasst. Es kam nach rechts von der Fahrbahn ab und landete in einem Wassergraben.

Butjadingen. Der Bus kippte leicht zur Seite, daher waren die Türen blockiert. Ein ebenfalls im Bus sitzender 47-jähriger Mann schlug eine Scheibe ein und verletzte sich dadurch leicht. Die Kinder wurden von ihren Eltern abgeholt. An dem Bus entstand ein geschätzter Schaden von 11 000 Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie