Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Schäden für Landwirtschaft durch Sommerunwetter noch unklar
Nachrichten Niedersachsen Schäden für Landwirtschaft durch Sommerunwetter noch unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:42 16.07.2017
Kornfeld. Quelle: Ina Fassbender/Archiv
Anzeige
Oldenburg

Es müsse noch einige Tage vergehen, bis klar sei, wie stark die Flächen in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Über Teilen der Kreise Emsland, Cloppenburg und Vechta waren vor über einer Woche Unwetter mit Hagel, Starkregen und Sturm niedergegangen. Unter anderem waren dabei Bäume entwurzelt und Felder von dem Wind platt gedrückt worden. Abgesehen von diesen örtlichen Sturmschäden sehen die Experten der Kammer aber derzeit keine Ernteausfälle wegen des Regens in Niedersachsen.

dpa

Das Overbeck-Museum in Bremen zeigt ab Sonntag (16. Juli) Gemälde des Düsseldorfer Landschaftsmalers Conrad Sevens. "Sevens konzentriert sich nur auf den Dreiklang Himmel, Horizont, Erde", sagte die Museumsleiterin Katja Pourshirazi.

16.07.2017

Nur in seltenen Extremsituationen greifen Polizeibeamte im Norden zur Waffe. In Niedersachsen schossen Polizisten im vergangenen Jahr fünf Mal auf Menschen, in Bremen wurde ein Schuss abgegeben, wie die Innenbehörden mitteilten.

16.07.2017

Auf dem Meeresboden vor Cuxhaven gehen heute wieder Traber und Galopper zum Duhner Wattrennen an den Start. Das erste Rennen auf Rundkurs im Wattenmeer beginnt um 10.00 Uhr, wie die Veranstalter mitteilten.

16.07.2017
Anzeige