Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Sattelzug legt acht Kilometer lange Dieselspur: A28 gesperrt
Nachrichten Niedersachsen Sattelzug legt acht Kilometer lange Dieselspur: A28 gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:15 02.05.2013
Anzeige
Oldenburg

Der mit 800 Litern Diesel befüllte Tank eines niederländischen Sattelzuges war aufgerissen, als der Fahrer in einer Baustelle gegen eine Trennwand fuhr, teilte die Polizei mit. Anschließend legte der Lastwagen eine acht Kilometer lange Dieselspur, bevor er auf einen Parkplatz fahren konnte. Dort fing die Feuerwehr den ausgelaufenen Treibstoff auf. Die Autobahn war für mehrere Stunden gesperrt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Künftig sollen die Bürger das höchste Gericht Niedersachsens auch direkt anrufen können. Beim Staatsgerichtshof in Bückeburg sollte auch eine individuelle Verfassungsbeschwerde möglich sein, fordert der neue Präsident Herwig van Nieuwland.

02.05.2013

Die Freibäder in Niedersachsen und Bremen kämpfen mit den steigenden Energiekosten. Die Betreiber reagieren darauf ganz unterschiedlich: Die einen öffnen erst bei sommerlichen Temperaturen, andere nutzen verstärkt alternative Energien.

02.05.2013

Die Autobahn 7 wird in der Nacht von Samstag auf Sonntag von 20 Uhr bis 6 Uhr zwischen den Anschlussstellen Rhüden und Derneburg/Salzgitter Richtung Norden voll gesperrt.

02.05.2013
Anzeige