Navigation:
Wirtschaft

Sartorius will Geschäft durch Übernahme in den USA stärken

Der Labor- und Pharmazulieferer Sartorius erweitert mit einem Zukauf in den USA sein Laborgeschäft. Für 320 Millionen US-Dollar in bar wollen die Deutschen den US-Spezialisten Essen BioScience schlucken, wie Sartorius am Freitag in Göttingen mitteilte.

Göttingen. Stimmen die Kartellbehörden zu, soll die Transaktion bis Ende des ersten Quartals 2017 vollzogen werden. Nach Abschluss der Transaktion will Sartorius die Finanzziele für 2017 aktualisieren.

Essen BioScience entwickelt und vermarktet Zellanalytik-Systeme für die Arzneimittelforschung. Mit etwa 150 Mitarbeitern dürfte die Gesellschaft im laufenden Jahr den Angaben zufolge voraussichtlich rund 60 Millionen Dollar umsetzen. Essen BioScience mit Sitz in Ann Arbor (Michigan) verfüge über Vertriebsgesellschaften in Großbritannien und Japan.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie