Navigation:
Michael Langkamp ärgert sich über den Vandalismus.

Michael Langkamp ärgert sich über den Vandalismus. © Friso Gentsch

Kriminalität

Salzbergen: Noch keine Spur vom gestohlenen Teufels-Bild

Die Polizei im emsländischen Salzbergen hat auch anderthalb Wochen nach der Beschädigung eines Heiligenbildes in einer katholischen Kirche weder eine Spur vom Täter noch vom Bild.

Salzbergen. Aufgrund weiterer Zeugenaussagen lasse sich allerdings inzwischen die Tatzeit ein wenig besser eingrenzen, teilte am Donnerstag die Polizei mit.

Am 13. Oktober hatten Unbekannte einen kleinen Teufel aus einer Heiligendarstellung herausgeschnitten, die den Schutzpatron der Kirche, den Heiligen Cyriacus, zeigt. Er hält den Teufel in Gestalt eines Drachens an einer Kette.

Der Fall hatte in der Gemeinde für Empörung und auch bundesweit für Aufsehen gesorgt. Nach Vermutung von Gemeindepfarrer Michael Langkamp steckt hinter der Tat kein religiöses Motiv, sondern schlicht Vandalismus.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie