Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen SPD will Teil der VW-Dividende für Bildung investieren
Nachrichten Niedersachsen SPD will Teil der VW-Dividende für Bildung investieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 18.09.2017
Der Spitzenkandidat der SPD zur Bundestagswahl, Martin Schulz. Quelle: Patrick Seeger
Hannover

Das Geld solle vor allem in den Ausbau der digitalen Infrastruktur an den Schulen fließen. "Die Bürger sollen den konkreten Nutzen des Landesengagements bei VW sehen können."

Das Land Niedersachsen hält etwas mehr als 20 Prozent der Stammaktien des Autokonzerns, den weit überwiegenden Teil davon über die Hannoversche Beteiligungsgesellschaft (HanBG). Die HanBG erhält auch die Dividendenzahlungen von VW. In den vergangenen fünf Jahren waren es etwa 170 Millionen Euro jährlich. Diese Mittel bleiben derzeit bei der HanBG und werden nicht an den Landeshaushalt weitergeleitet. Die HanBG hat außer Einnahmen aus Dividenden auch Verbindlichkeiten. Erwirtschaftet sie einen Überschuss, tilgt sie damit laufende Kredite. "Die HanBG ist in ihrer Finanzstruktur außerordentlich gesund", sagte Weil.

Im Jahre 2016 allerdings hatte die Beteiligungsgesellschaft einen negativen Jahresabschluss von minus 690 Millionen Euro verzeichnet - unter anderem deshalb, weil infolge des Dieselskandals die VW-Dividende sehr gering ausgefallen war. Weil sagte dazu, Volkswagen arbeite intensiv an einer besseren Rentabilität des Konzerns. Daher gehe er davon aus, dass sich die Dividenden-Zahlungen positiv entwickeln würden.

dpa

Für mindestens eine Milliarde Euro soll die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) komplett neu gebaut werden. Das sieht der Generalentwicklungsplan vor, den die UMG am Montag in Göttingen vorgestellt hat.

18.09.2017

Ein 61 Jahre alter Mann ist in einem Auricher Hallenbad gestorben, als er ein Sportabzeichen machen wollte. Wie die Polizei am Montag mitteilte, bewegte sich der Mann während der Prüfung am Sonntag plötzlich nicht mehr. Rettungsschwimmer zogen ihn aus dem Wasser und versorgten ihn medizinisch, dann übernahm ein Rettungsdienst. Dennoch starb der Mann noch im Schwimmbad.

18.09.2017

Ein 26-Jähriger Motorradfahrer und seine gleichaltrige Mitfahrerin sind am Sonntag bei Hitzacker (Landkreis Lüchow-Dannenberg) mit einem Traktor zusammengestoßen und schwer verletzt worden.

18.09.2017