Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen SEK holt bewaffneten Mann aus Haus in Oldenburg
Nachrichten Niedersachsen SEK holt bewaffneten Mann aus Haus in Oldenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 09.08.2017
"Polizei"-Schild. Quelle: Ralf Hirschberger/Archiv
Anzeige
Oldenburg

In dem Gebäude fanden die Beamten mehrere Waffen. Ob diese illegal seien, werde jetzt geprüft, teilte eine Polizeisprecherin am Mittwoch mit.

Polizisten hatten das Haus am Morgen nach illegalen Schusswaffen durchsuchen wollen. Die Bewohner öffneten ihnen jedoch nicht die Tür. Durch ein Fenster konnten die Beamten eine Person sehen, die eine Waffe in der Hand hielt. Daraufhin wurde das SEK zu Hilfe gerufen. Zunächst war die Polizei davon ausgegangen, dass es sich um eine Frau handelt. In dem Haus sind ein Mann und eine Frau gemeldet. Die Frau war jedoch nicht zu Hause.

dpa

Seit vergangener Woche wird in Niedersachsen von einer "Intrige" und vom "Verfall der politischen Moral" gesprochen. Viele befürchten, dass es zu einem schmutzigen Wahlkampf kommt.

09.08.2017

Nach dem Wechsel der ehemaligen grünen Landtagsabgeordneten Elke Twesten zur CDU sehen die niedersächsischen Grünen kaum Chancen für eine zukünftige Koalition mit der Union.

09.08.2017

Die Sanierung des Landtags-Plenargebäudes in Hannover wird erst nach der vorgezogenen Landtagswahl am 15. Oktober abgeschlossen sein. "Ich sehe es unverändert so, dass der Landtag am 27. Oktober baulich so weit fertig gestellt ist, dass er eröffnet werden kann", sagte Landtagspräsident Bernd Busemann (CDU) am Mittwoch.

09.08.2017
Anzeige