Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Rieste prüft nach tödlichem Unfall Bahnübergang
Nachrichten Niedersachsen Rieste prüft nach tödlichem Unfall Bahnübergang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 14.08.2017
Einsatzkräfte stehen in Rieste neben einem zerstörten Auto. Quelle: Hermann Pentermann
Rieste

Von den 17 Bahnübergängen in Rieste seien 9 ungesichert. Der Bauausschuss prüfe, welche der Überwege geschlossen werden können und welche gesichert werden. Vor vier Jahren waren auf demselben Übergang drei Menschen bei einem Zusammenstoß mit einem Zug gestorben.

dpa

Worum es ging, ist noch unklar. Auch, wie viele Menschen aktiv beteiligt waren. In Göttingen gab es eine Schlägerei zwischen Syrern und Libanesen.

14.08.2017

Die 19-Jährige, die vergangene Woche in Potsdam ein Baby verschleppt hat, wird auf mögliche psychische Leiden untersucht. "Es wird nun geprüft, ob eine psychische Erkrankung vorliegt", sagte Christoph Lange, Sprecher der Potsdamer Staatsanwaltschaft, am Montag auf Anfrage.

14.08.2017

Der Durst auf alkoholfreie Getränke hat dem Getränkehersteller Berentzen im ersten Halbjahr ein Umsatzplus gebracht. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stiegen die Erlöse um vier Prozent auf 85,3 Millionen Euro, wie die Berentzen-Gruppe am Montag im emsländischen Haselünne mitteilte.

14.08.2017