Navigation:
Freizeit

Riesen-Dino aus Niedersachsen in Argentinien aufgebaut

Ein in Niedersachsen gebautes Modell eines riesigen Dinosauriers steht seit kurzem in Argentinien in der Nähe des Fundortes zweier 2011 entdeckter Artgenossen.

Münchehagen/Trelew. Gebaut wurde der Titanosaurier vom Dinosaurier-Park in Rehburg im Kreis Nienburg und vom ebenfalls dort ansässigen Design-Unternehmen Bernd Wolter, das seit 25 Jahren lebensgroße Modelle von Dinosauriern und anderen Tieren nachbaut.

Das 16 Tonnen schwere, 40 Meter hohe und 20 Meter lange Modell für Argentinien entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Paläologischen Museum Egidio Feruglio in Trelew im Süden Argentiniens. Es sei das bisher größte, transportable Dinosauriermodell weltweit, das jemals gebaut wurde, sagte der Geschäftsführer des Dinosaurier-Parks in Rehburg, Franz-Josef Dickmann. In nur sechs Tagen konnte der 250 000 Euro teure Koloss aufgebaut werden, seitdem thront er gut sichtbar direkt an einer Hauptverkehrsachse vor der Stadt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie