Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Rettungswagen kracht an Kreuzung in Taxi
Nachrichten Niedersachsen Rettungswagen kracht an Kreuzung in Taxi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 17.09.2017
Braunschweig

Fahrer und Beifahrer erlitten einen Schock, ein weiteres Besatzungsmitglied zog sich Prellungen zu. Der Taxifahrer sowie seine beiden weiblichen Fahrgäste kamen leicht verletzt ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Rettungswagen war mit eingeschaltetem Blaulicht wegen einer gefährlichen Körperverletzung auf der Anfahrt zu einem Einsatzort. Zeugenangaben zufolge war das Martinshorn nicht an. Die Polizei ermittelt, wer für den Unfall verantwortlich ist.

dpa

Spannungsfrei war das Verhältnis zwischen Vertragshändlern und Autobauern noch nie. Dieselgate stellt die Beziehung zwischen VW und den Partnern auf eine weitere harte Probe. Nun eskaliert der Streit - und macht VW zwei Jahre nach Beginn des Dieselskandals neuen Ärger.

17.09.2017

Ein 20-Jähriger ist betrunken, ohne Führerschein und in einem fremden Auto von der Polizei im Kreis Aurich erwischt worden. Der junge Mann war einer Polizeistreife in der Nacht zum Samstag bei Greetsiel aufgefallen, weil er mit seinem Auto schnell unterwegs war und zeitweise auf die linke Fahrbahn geriet.

17.09.2017

Bevor es am 24. September für die Erwachsenen an die Urne geht, haben Kinder und Jugendliche bereits ihre Stimme abgegeben. In Niedersachsen siegte nach dem vorläufigen Ergebnis die CDU mit 29,1 Prozent vor der SPD mit 25,3 Prozent.

17.09.2017