Navigation:
Notfälle

Rettungskreuzer schleppt Hochseefischer ab

Ein Hochseeangelkutter aus den Niederlanden ist am Samstagvormittag auf der Nordsee in Seenot geraten. Etwa 130 Kilometer von der Küste entfernt hatte der Kutter mit 17 Menschen an Bord einen Maschinenschaden.

Borkum. Der Seenotrettungskreuzer Alfried Krupp habe von Borkum aus vier Stunden für die Anfahrt gebraucht, um den Havaristen zu erreichen, teilte die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger am Sonntag mit. Mit einem schweren Tau wurde der Kutter abgeschleppt, noch auf See übernahm ein niederländisches Schiff und brachte das Schiff nach Lauwersoog zurück.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie