Navigation:
Brände

Rentnerin stirbt an schweren Brandverletzungen

Eine 83 Jahre alte Frau ist in Hannover ihren schweren Brandverletzungen erlegen, nachdem sie sich in der vergangenen Woche aus Versehen selbst angezündet hatte.

Hannover. Dies teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Rentnerin sei am Montag in einem Krankenhaus gestorben. Die Frau stand am vergangenen Donnerstag auf ihrem Balkon in Flammen. Eine Nachbarin konnte zunächst das Feuer löschen, doch erlitt die Rentnerin schwerste Verletzungen. Die Ermittler vermuten, dass ein brennenden Streichholz die Kleidung der Frau in Flammen setzte.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie