Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Rentner erschießt Landrat wegen drohender Zwangsräumung
Nachrichten Niedersachsen Rentner erschießt Landrat wegen drohender Zwangsräumung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 29.04.2013
Der Täter beging nach dem Angriff Selbstmord. Quelle: Sebastian Kahnert/Archiv
Hameln

Der Rentner hatte den Landrat am Freitag in dessen Büro erschossen und sich anschließend selber getötet. Hameln stehe weiter unter Schock, sagte ein Stadtsprecher. Die Mitarbeiter der Kreisverwaltung kehrten nach einer Ansprache des Ersten Kreisrats Carsten Vetter von Montagmorgen an ihre Arbeitsplätze zurück.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Anhänger eines mit 70 Schweinen beladenen Viehtransporters hat bei Bippen im Kreis Osnabrück Feuer gefangen. Die Tiere konnten unverletzt gerettet werden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte ein geplatzter Reifen am Anhänger das Lastwagens den Brand am Montagmorgen verursacht.

29.04.2013

Hollywood ist da: George Clooney dreht seit Montag im Harz Szenen für seinen neuen Film "The Monuments Men". Für die Aufnahmen, die gegen Ende des Zweiten Weltkriegs spielen, ist in Goslar ein Teil der Innenstadt seit den frühen Morgenstunden streng abgeschirmt.

29.04.2013

Seit 35 Jahren pflegen Ostfriesland und Norwegen eine kostbare Verbindung: Durch die 440 Kilometer lange Pipeline Norpipe strömt seit 1977 Nordseegas aus dem Königreich nach Emden.

29.04.2013