Navigation:
Ein Polizeibeamter im Dienst.

Ein Polizeibeamter im Dienst. © Arne Dedert/Archiv

Kriminalität

Razzia in Hannover: Polizei stellt Drogen sicher

Die Polizei ist in Hannover mit einer Razzia gegen die Drogenszene vorgegangen. Bei Durchsuchungen in einer Grünanlage im Stadtteil Linden seien am Donnerstag gegen zehn Personen Strafverfahren eingeleitet worden, teilten die Beamten mit.

Hannover. Nach Angaben eines Sprechers ging es dabei etwa um Verstöße gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz. Drogen seien beschlagnahmt worden. Genauere Angaben dazu machten die Ermittler zunächst nicht. Unklar war auch, ob Waffen sichergestellt wurden. Weitere 15 Personen erhielten den Angaben nach Platzverweise.

Im Vorfeld der Razzia seien bereits zwei 20 und 31 Jahre alte mutmaßliche Drogendealer festgenommen worden. Die Ermittlungen dazu dauerten noch an, erklärte ein Sprecher. Die Polizei hatte Beschwerden von Anwohnern erhalten, weil sie in der Gegend immer wieder Spritzen gefunden hätten. Es habe auch Hinweise gegeben, dass am Walter-Wülfing-Ufer harte Drogen verkauft wurden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie