Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mann beißt Polizisten krankenhausreif
Nachrichten Niedersachsen Mann beißt Polizisten krankenhausreif
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:40 11.08.2018
Symbolbild. Quelle: Archiv
Herzberg

Ein schmerzhafter Biss in den Arm wird einen Polizisten noch länger an einen Einsatz in Herzberg erinnern. Laut Polizeiangaben war er zusammen mit Kollegen aus Osterode, Bad Lauterberg und Herzberg gerufen worden, weil zwei Randalierer am Freitagabend durch Herzberg zogen und Passanten mit Eisenketten und -stangen bedrohten und auch angriffen.

Als die Polizisten die beiden Männer, 17 und 25 Jahre alt, aufgriffen und abführen wollten, biss demnach einer der beiden einen Beamten derart fest in den Unterarm, dass dieser im Klinikum Herzberg behandelt werden musste - er sei bis auf weiteres nicht dienstfähig, hieß es.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die „Schwarze Szene“ präsentiert sich beim M’era Luna-Festival in Hildesheim trotz ihres Alters quicklebendig und tut ihr bestes, um Gegenkultur zu sein. Dabei huldigt sie nach wie vor den alten Helden.

13.08.2018

Am Freitag wurde bekannt, dass Wolfenbüttels Bürgermeister Thomas Pink als Konsequenz aus dem Verhalten der CSU in der Asylpolitik die CDU verlassen hat. Jetzt sieht die SPD ihre Chance und wirbt um den nun parteilosen Bürgermeister.

11.08.2018

Die anhaltende Dürre und Hitze sorgen für Unruhe unter den Förstern und Waldbesitzern – denn die Borkenkäfer fühlen sich bei diesem Wetter besonders wohl. Besonders betroffen ist der Harz, doch auch andere Waldgebiete sind gefährdet.

11.08.2018