Navigation:
Radio Bremen wird weiterhin gern gehört.

Radio Bremen wird weiterhin gern gehört. © Carmen Jaspersen/Archiv

Medien

Radio Bremen liegt in Hörergunst vorn

Die Programme von Radio Bremen liegen im kleinsten Bundesland in der Hörergunst weiterhin stabil vorne. Während der meistgehörte Servicesender Bremen Eins an Marktanteil leicht hinzugewinnen konnte, landete die junge Welle Bremen Vier mit leichten Verluste auf Platz zwei, wie die am Mittwoch vorgestellte Media-Analyse ergab.

Bremen. Einen Hörerzuwachs gab es auf Rang drei beim privaten Mitbewerber Energy Bremen. NDR 1 kam mit Verlusten auf Platz vier. Sender, Werbekunden und Werbeagenturen geben die Media-Analyse mit bundesweiten Interviews in Auftrag. Zur Ermittlung werden mehr als 60 000 Menschen befragt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie