Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Radfahrer würgt und schlägt älteres Paar
Nachrichten Niedersachsen Radfahrer würgt und schlägt älteres Paar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:47 12.08.2018
Ein Radfahrer hat am Sonnabendabend zwei Fußgänger in Spelle im Landkreis Emsland gewürgt und geschlagen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Spelle

Der Angriff ereignete sich am Sonnabend gegen 22 Uhr auf der Ringstraße in Spelle, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Radfahrer hatte eine 62-Jährige gestreift, als er zu nah an ihr vorbeifuhr. Als ihr 63 Jahre alter Begleiter dem Radler daraufhin nachrief, er solle besser aufpassen, rastete der junge Mann aus.

Der Radfahrer hielt an und ging zurück zu dem Paar. Zunächst würgte er die Frau, dann schlug er den 63-Jährigen zu Boden. Dieser verletzte sich bei dem Sturz an der Schulter und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Der Angreifer flüchtete mit dem Fahrrad. Er soll Mitte zwanzig und schlank gewesen sein. Er sprach hochdeutsch und sah südländisch aus. Bekleidet war der Mann mit einem blaugrünen T-Shirt. Bei seinem Fahrrad könnte es sich um ein BMX-Bike oder ein anderes Sportrad gehandelt haben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Spelle unter der Telefonnummer (05977) 929 210 zu melden.

Von RND/jst

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Zusammenprall eines Traktors mit einem Auto ist in Schwülper (Landkreis Gifhorn) eine 18-jährige Beifahrerin ums Leben gekommen. Ihr 19-jähriger Freund schwebe noch in Lebensgefahr, teilte die Polizei am Sonntag mit.

12.08.2018

Zwei Männer sind durch die Kleinstadt Herzberg gelaufen und haben dabei Passanten mit Eisenstangen angegriffen. Einer von ihnen biss einem Polizisten zudem so fest in den Unterarm, dass dieser ins Krankenhaus musste.

11.08.2018

Die „Schwarze Szene“ präsentiert sich beim M’era Luna-Festival in Hildesheim trotz ihres Alters quicklebendig und tut ihr bestes, um Gegenkultur zu sein. Dabei huldigt sie nach wie vor den alten Helden.

13.08.2018
Anzeige