Navigation:
Der Niedersächsische Staatsgerichtshof mit Staatsanwaltschaft in Bückeburg.

Der Niedersächsische Staatsgerichtshof mit Staatsanwaltschaft in Bückeburg. © H. Hollemann/Archiv

Kriminalität

Quartett soll Lastwagen-Planen aufgeschlitzt haben

Die Polizei hat in der Nacht zum Mittwoch an der Autobahn 2 vier mutmaßliche Planenschlitzer ertappt. Beamte hatten mehrere Männer auf dem Autohof Lauenau im Landkreis Schaumburg beim verdächtigen Ausladen eines Lastwagens beobachtet, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Lauenau. Bei der anschließenden Kontrolle flüchtete einer der Männer, konnte aber gefasst werden. Die Männer stehen laut Polizei im Verdacht, Lastwagen durch Planenschlitzen aufgebrochen zu haben. Die Staatsanwaltschaft Bückeburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Immer häufiger schneiden Täter Planen von Lastwagen auf Autobahnparkplätzen auf, um etwa elektronische Geräte, Baumaterial oder Werkzeuge zu stehlen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie