Navigation:
Polizisten.

Polizisten. © Silas Stein/Archiv

Unfälle

Polizist nach tödlichem Unfall mit Streifenwagen angeklagt

Ein Polizeibeamter in Hannover muss sich nach einer tödlichen Kollision seines Streifenwagens mit einer Pizzabotin wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht verantworten.

Hannover. Der 53-jährige Beamte hatte im November einen Bus überholt und war dabei mit der 18-jährigen Lieferantin zusammengestoßen, die auf einem Roller unterwegs war. Laut Gutachten wäre der Unfall vermeidbar gewesen, sagte ein Sprecher des Amtsgerichts am Montag. Allerdings war die 18-Jährige mit ihrem Roller wegen schlechter Witterung bereits vor dem tödlichen Zusammenstoß gestürzt, berichtete die "Hannoversche Allgemeine Zeitung".

Der Beamte und ein Kollege waren vor dem Unfall ohne Blaulicht und Sirene unterwegs zu einem Hausbrand. Beide erlitten einen Schock. Die junge Frau starb kurz nach der Einlieferung in ein Krankenhaus. Der Prozessauftakt ist für den 16. November angesetzt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie