Navigation:
Kriminalität

Polizei fahndet weiter nach Mörder von 80-Jähriger in Hannover

Mehr als eine Woche nach dem gewaltsamen Tod einer 80 Jahre alten Frau in Hannover hat die Polizei noch keine Hinweise auf den Täter. Am Donnerstag verteilten Beamte im Wohngebiet der Rentnerin Flugblätter mit einem Zeugenaufruf, ohne dass es zunächst neue Hinweise gab, teilte die Polizei mit.

Hannover. Polizisten hatten die Frau nach Hinweisen besorgter Nachbarn am Freitag vergangener Woche leblos in ihrem Wohnzimmer entdeckt. Zu dem Zeitpunkt war sie nach dem Ergebnis einer Obduktion schon mehrere Tage tot. Ihre Wohnungstür wurde aufgehebelt.

Zuletzt hatte in Hannover Ende September der Mord an einer 76 Jahre alten Frau für Erschütterung gesorgt. Nach wochenlangen Ermittlungen wurde ein 37 Jahre alter wegen Mordes vorbestrafter ehemaliger Nachbar als mutmaßlicher Täter verhaftet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie