Navigation:
Ende Juli brannte die Kirche auf die Grundmauern nieder.

Ende Juli brannte die Kirche auf die Grundmauern nieder. © Sebastian Kahnert

Brände

Polizei fahndet nach Kirchenbrand mit Plakaten

Nach dem Feuer mit Millionenschaden in einer Kirche in Garbsen bei Hannover will die Polizei von diesem Dienstag an auch mit Plakaten nach den mutmaßlichen Brandstiftern fahnden.

Garbsen. Die Plakate mit der Bitte um Zeugenhinweise werden unter anderem in Geschäften aufgehängt, kündigte die Polizei an. Um das Archiv der Kirche zu retten, soll heute außerdem der mit Löschwasser überflutete Keller leergepumpt werden, teilte die Landeskirche mit. Eine Spezialfirma will die Archivstücke anschließend bergen und gefriertrocknen, um sie erhalten zu können.

Die Kirche war bei dem Feuer Ende Juli bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Sie woll wieder aufgebaut werden. In dem Garbsener Stadtviertel wurden seit Januar 31 Brände gelegt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie